Aloysius Mikwauschk MdL

Umweltminister Frank Kupfer besuchte Kamenzer Forstfest

Der Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Frank Kupfer, besuchte auf Einladung des Landtagsabgeordneten Aloysius Mikwauschk in Begleitung von Mitgliedern der Kamenzer Schützengesellschaft, der Blütenkönigin sowie Mandatsträgern aus der Kommunalpolitik das Kamenzer Forstfest.

„Ich bin begeistert von der Herzlichkeit und Verbundenheit der Kamenzer Bürger mit ihrem traditionellen Heimatfest“, so Frank Kupfer nach dem Rundgang über das Festgelände.

Zuvor besichtigten beide Politiker ein Kultivierungsvorhaben des Vereins Naturbewahrung Westlausitz e.V. in Gersdorf. Das Projekt beinhaltet die Wiederherstellung des Amphibien-Laichgewässers Zenkers Teich. Gemeinsam mit der Firma Landschafts- und Gartenbau Gebler beginnt im September die Umsetzung des Vorhabens.