Aloysius Mikwauschk MdL

Unterwegs im Wahlkreis mit dem sächsischen Finanzminister

Am Freitag, den 12.04.2019, besuchte der sächsische Staatsminister der Finanzen Dr. Matthias Haß den Wahlkreis 53, verschaffte sich mit dem Landtagsabgeordneten Aloysius Mikwauschk einen Eindruck von der Einwicklung einzelner Unternehmen im ländlichen Raum.

Begonnen hatte die Tour beim Unternehmen Oni Temperiertechnik Rhytemper GmbH in Großröhrsdorf. Durch einen symbolischen Spatenstich und die glückbringenden Worte von Finanzminister Dr. Haß sowie Landtagsabgeordneten Mikwauschk wurde die Standorterweiterung für Produktions- und Büroräume um 1.000 m² auf eine Fläche von  über 3.000 m² besiegelt und soll ebenso mit einer Erhöhung der Mitarbeiterzahl einher gehen. An der Freude teilhaben durften kleinsten „Fußballkicker“ des SC 1911 Großröhrsdorf, die eine Spende von 2.000€ überreicht bekamen. Das Unternehmen Oni  machte einmal mehr deutlich, dass wirtschaftlicher Erfolg und soziale Verantwortung  eine Gemeinsamkeit haben.

Nach einer Unternehmensführung ging es weiter zum SC 1911 Großröhrsdorf selbst. Dieser präsentierte dem Finanzminister und dem Landtagsabgeordneten seine Ausbaupläne mit dem Anbau von Umkleidekabinen mit Sanitärtrakt.

Im Anschluss daran ging es nach Pulsnitz zum Unternehmertalk. Dort standen die Vertreter der Landespolitik zum Thema Fördermöglichkeiten für Unternehmen Rede und Antwort. Im Gespräch mit über 80 Handwerkern und Gewerbetreibenden wurden ebenso die Bereiche Ausbildung, Digitalisierung und Infrastruktur angesprochen.