Aloysius Mikwauschk MdL

Herzlich Willkommen – Witajće k nam!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich Willkommen auf meiner Homepage. Es freut mich, dass ich Ihr Interesse an meiner Arbeit im Sächsischen Landtag und im Wahlkreis 53, Bautzen 2 geweckt habe.

Mit dieser Seite möchte ich Ihnen eine Plattform bieten, sich einen Überblick von meiner Arbeit als Landtagsabgeordneter des Wahlkreises zu verschaffen. Gleichzeitig möchte ich Ihnen die Möglichkeit eröffnen, mit mir in Kontakt zu treten, um gemeinsam unsere Region voranzubringen.

Mit der Unterzeichnung des Koalitionsvertrages und der neuen Regierung geht Sachsen seit der Wiedervereinigung nun erstmals einen neuen Weg. Durch gute Ideen aller drei Koalitionspartner wird der Freistaat in den kommenden fünf Jahren einen entscheidenden Schritt des Erfolgsweges weitergehen. Als Ihr direkt gewählter Abgeordneter werde ich weiterhin mit ganzer Kraft unseren Wahlkreis in Dresden vertreten. In den kommenden Jahren möchte ich mit Ihnen die Zukunftsthemen gestalten, die die Menschen bewegen und weiterhin mit bodenständiger und verlässlicher Politik überzeugen.

Ihr Landtagsabgeordneter

Aloysius Mikwauschk

Termine

Bürgersprechstunde im Wahlkreisbüro Kamenz
20. Januar 12.00 Uhr – 17.00 Uhr

Neujahrsempfang der VAMED Kliniken Pulsnitz
22. Januar 17.00 Uhr

Übergabe Fördermittelbescheid an das Lessinggymnasium Kamenz durch Staatsminister Schmidt
23. Januar 10.00 Uhr

Neujahrsempfang der Gemeinde Haselbachtal
23. Januar 19.00 Uhr

Jahresempfang der CDU-Mittelstandsvereinigung Bautzen in Kamenz
24. Januar 17.30 Uhr

Übergabe Fördermittelbescheid an das Lessinggymnasium Kamenz durch Staatsminister Schmidt

Staatsminister für Regionalentwicklung Thomas Schmidt überbrachte heute in Kamenz einen Förderbescheid für die Erweiterung der Lessingschule als künftigen Schulcampus. Durch diese Förderung wird das Lessing-Gymnasium zum Schuljahresbeginn 2022 wiederum seinen Platz in der historischen Altstadt finden. Ich freue mich, dass ich dieses Vorhaben unterstützen konnte, indem für das jetzige Gebäude des Gymnasium eine Nachnutzung durch den Freistaat Sachsen gefunden werden konnte.

Arnsdorfer Neujahrsempfang

Großer Andrang im Fischbacher Kulturhaus beim Arnsdorfer Neujahrsempfang, mit musikalischer Umrahmung von Schülern des Radeberger Gymnasiums. In meinem Grußwort bedankte ich mich besonders für das Engagement des Fußballvereins und des Arbeitskreises Gedenkkultur, wo ich jeweils die Schirmherrschaft übernommen habe. Ein besonderer Dank gilt den Ausgezeichneten für die Würdigung der Brauchtumspflege, im kommunalpolitischen Engagement sowie der Jugend- und Sportarbeit.

Neujahrsempfang in Großröhrsdorf

Der Gewerbeverein und die Stadt Großröhrsdorf haben in der wunderschön geschmückten Festhalle am Sportplatz zum Neujahrsempfang eingeladen. Traditionell werden verdienstvolle Engagierte geehrt. In diesem Jahr wurde das Engagement in den Ortsteilen Bretnig/ Hauswalde und Kleinröhrsdorf gewürdigt. Gemeinsam mit dem Bürgermeister, Gewerbevereinsvorsitzenden und dem Pfarrer durfte ich mich in die Schar der Gratulanten einreihen.