Aloysius Mikwauschk MdL

Herzlich Willkommen – Witajće k nam!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich Willkommen auf meiner Homepage. Es freut mich, dass ich Ihr Interesse an meiner Arbeit im Sächsischen Landtag und im Wahlkreis 53, Bautzen 2 geweckt habe.

Mit dieser Seite möchte ich Ihnen eine Plattform bieten, sich einen Überblick von meiner Arbeit als Landtagsabgeordneter des Wahlkreises zu verschaffen. Gleichzeitig möchte ich Ihnen die Möglichkeit eröffnen, mit mir in Kontakt zu treten, um Probleme zu lösen und unsere Region voranzubringen.

Momentan erleben wir eine stürmische Zeit, in der das Corona-Virus die Gesellschaft, Politik und die Wirtschaft vor drastische Herausforderungen stellt. Die Auswirkungen der aktuellen Situation sind in allen Lebensbereichen spürbar, im familiären Alltag, bei der Freizeitgestaltung, der Kinderbetreuung und in den Schulen. Vor fast Zweijahrzehnten haben wir die größte Flutkatastrophe im Freistaat Sachsen erlebt, nun ist es das Corona-Virus, das ein pragmatisches und entschlossenes Handeln von allen erfordert.

Als Ihr direkt gewählter Abgeordneter setze ich mich gemeinsam mit der Sächsischen Union mit aller Kraft und Engagement dafür ein, der politischen Verantwortung im Freistaat Sachsen gerecht zu werden.

Bewahren wir uns den Mut und das Selbstvertrauen dieser Zeit und nutzen wir gemeinsam die Kräfte in unserer solidarischen Bürgergesellschaft.

Ihr Landtagsabgeordneter

Aloysius Mikwauschk

 

Wahlkreistour durch die Gemeinde Haselbachtal

Am Sonntag, den 18.09.2022 führten mich gleich mehrere Veranstaltungen in die Gemeinde Haselbachtal. So startete der Tag mit dem traditionellen Hähnewettkrähen, bei dem innerhalb einer Stunde 119-mal bei den großen Hähnen und 129-mal bei den Zerg Hähnen gekräht wurde. Anschließend eröffnete ich gemeinsam mit Bürgermeister Tobias Liebschner den nunmehr 20. Schäfer- und Wollmarkt in Reichenbach. Weiter führte mich die Tour später nach Gersdorf zur 30. Rassekaninchen- und Jungtierschau des Kreisverbandes Kamenz. Insgesamt 377 Zuchttiere aus achtzehn Zuchtvereinen präsentierten sich zur Ausstellung. Gerne habe ich diese Jubiläumsausstellung unterstützt und die Prämierung mit dem Ausstellungsleiter vorgenommen. Die nächsten Ausstellungen im November in Lichtenberg und Großröhrsdorf sind in meinem Terminkalender bereits eingeplant. Vielen Dank für dieses Engagement der Kleintierzüchter!