Aloysius Mikwauschk MdL

Herzlich Willkommen – Witajće k nam!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich Willkommen auf meiner Homepage. Es freut mich, dass ich Ihr Interesse an meiner Arbeit im Sächsischen Landtag und im Wahlkreis 53, Bautzen 2 geweckt habe.

Mit dieser Seite möchte ich Ihnen eine Plattform bieten, sich einen Überblick von meiner Arbeit als Landtagsabgeordneter des Wahlkreises zu verschaffen. Gleichzeitig möchte ich Ihnen die Möglichkeit eröffnen, mit mir in Kontakt zu treten, um Probleme zu lösen und unsere Region voranzubringen.

Momentan erleben wir eine stürmische Zeit, in der das Corona-Virus die Gesellschaft, Politik und die Wirtschaft vor drastische Herausforderungen stellt. Die Auswirkungen der aktuellen Situation sind in allen Lebensbereichen spürbar, im familiären Alltag, bei der Freizeitgestaltung, der Kinderbetreuung und in den Schulen. Vor fast Zweijahrzehnten haben wir die größte Flutkatastrophe im Freistaat Sachsen erlebt, nun ist es das Corona-Virus, das ein pragmatisches und entschlossenes Handeln von allen erfordert.

Als Ihr direkt gewählter Abgeordneter setze ich mich gemeinsam mit der Sächsischen Union mit aller Kraft und Engagement dafür ein, der politischen Verantwortung im Freistaat Sachsen gerecht zu werden.

Bewahren wir uns den Mut und das Selbstvertrauen dieser Zeit und nutzen wir gemeinsam die Kräfte in unserer solidarischen Bürgergesellschaft.

Ihr Landtagsabgeordneter

Aloysius Mikwauschk

 

Unbemannte Flugkörper in Kamenz

Bei meinem heutigen Besuch bei dem in Gründung befindlichen Forschungs- und Flugerprobungszentrum AEF auf dem Kamenzer Verkehrslandeplatz informierte mich der Geschäftsführer zum Entwicklungsstand und der künftigen infrastrukturellen Ausstattung des Zentrums.

In Kamenz sollen künftig unbemannte Flugkörper entwickelt und produziert werden. Bei der angewandten Forschung in Kamenz sollen durch Ausgründungen Ergebnisse der Grundlagenforschung aus einzelnen deutschlandweiten Instituten umgesetzt werden.

Als zuständiger Abgeordneter freue ich mich über diese Entwicklung, die ich gern weiterhin begleite und unterstütze.

 

 

Besuch der Pulsnitzer Hygiene Berufsbekleidung GmbH

Die Pulsnitzer Hygiene Berufsbekleidung GmbH erweitert aktuell ihre Produktion für Schutzmasken mit einer zweiten Fertigungslinie. Heute wird die Maschine von einer Fachfirma installiert und der erste Probelauf absolviert. Mit meiner Unterstützung und zahlreichen Gesprächen, konnte der Fördermittelbescheid durch die Sächsische Aufbaubank erstellt werden. Ich freue mich sehr, dass die Firma eine so große Investition in Ohorn getätigt hat, obwohl der Standort bereits aufgegeben werden sollte. Mit der neuen Fertigungslinie können ca. 4 Mio. Masken im Monat hergestellt werden.

Die Fotoaufnahmen sind von meinem ersten Besuch im August letzten Jahres, als der Probelauf der ersten Produktionslinie erfolgte. Ich freue mich, sobald es die Situation zulässt, den für heute geplanten Besuch in Ohorn nachzuholen und mir vom Geschäftsführer die neue Anlage erläutern zu lassen.