Aloysius Mikwauschk MdL

Unterwegs 2022


Seite 1 von 41234


Besuch des SZO im Sächsischen Landtag

9.11.2022

Nach einer fantastischen WM in Kerkrade, war es mir ein Anliegen, den Spielmannszug Oberlichtenau noch einmal für das Engagement und die wunderbare Repräsentation des Freistaates Sachsen zu würdigen und meine Anerkennung auszusprechen. Auf meine Einladung besuchte mich der SZO im Sächsischen Landtag, wo wir gemeinsam mit Landtagspräsident Matthias Rößler ins Gespräch über das Ehrenamt, die Energiekrise und den Lehrerbedarf in Sachsen kommen konnten. Ich freue mich, dass der SZO meiner Einladung nachgekommen ist und ich einen Einblick in die Arbeit des Sächsischen Parlaments gewähren konnte. Gern unterstütze ich den Verein auch bei künftigen Vorhaben.



Aloysius Mikwauschk und Staatssekretärin Barbara Meyer auf Herbsttour durch den Wahlkreis

17. Oktober 2022

Am Montag, den 17. Oktober 2022 besuchte die Staatssekretärin im Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung Barbara Meyer auf Einladung des Landtagsabgeordneten Aloysius Mikwauschk den Wahlkreis, um einen persönlichen Eindruck von verschiedenen Vorhaben im ländlichen Raum zu bekommen und diese mit Förderbescheiden zu unterstützen. Die Tour startete im Elstraer Ortsteil Prietitz, wo die Staatssekretärin über den Bearbeitungsstand des Fördermittelantrages der Stadt Elstra für Restaurierungsarbeiten im Herrenhaus Prietitz informierte. Neben einem Rundgang durch den Park und die Räumlichkeiten des Herrenhauses, fand eine Gesprächsrunde mit Bürgermeister Frank Wachholz, den Vereinsmitgliedern des Fördervereins und weiteren kommunalen Mandatsträgern statt. Anschließend führte die Tour weiter in die Gemeinde Crostwitz, wo die Politiker den Umbau eines Fachwerkhauses zu Wohnzwecken besichtigten. Das Vorhaben wird mit Mitteln aus dem Bereich LEADER und Denkmalpflege unterstützt. Den Abschluss der Tour bildete die Übergabe eines Förderbescheides aus PMO-Mitteln an Herrn Pfarrer Mercin Delenk der Kirchgemeinde Crostwitz. Die Förderung soll dem Umbau und der Renovierung der Innenräume der Pfarrkirche dienen.



Wahlkreistour mit Staatssekretär Dr. Pfeil

30.09.2022

Am Freitag, den 30. September 2022 besuchte der Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium des Innern Dr. Frank Pfeil auf Einladung des Landtagsabgeordneten Aloysius Mikwauschk den Wahlkreis, um einen persönlichen Eindruck von verschiedenen Vorhaben im ländlichen Raum zu bekommen. Die Tour startete in der Gemeinde Arnsdorf, wo sich der Staatssekretär über zwei Projekte, welche durch das Regionalbudget Westlausitz gefördert werden, informierte. Das Vorhaben „Verschattung der Grundschule“ wurde dabei von Bürgermeister Frank Eisold vorgestellt und gemeinsam mit Lehrern der Grundschule diskutiert. Auch der Vorstand des Arnsdorfer Fußballvereins stellte sein Projekt auf dem Sportplatz vor. Hier sollen neue Lagermöglichkeiten für die technische Ausstattung des Vereins entstehen. Anschließend führte die Tour weiter in die Gemeinde Bretnig-Hauswalde zum Naturbad Buschmühle, wo sich der mittlerweile fünfjährige Verein Naturbad Buschmühle e.V. vorstellte. Gemeinsam mit dem Vorstand und Bürgermeister Stefan Schneider sprachen die Politiker hier über die Vereinsgeschichte und die Herausforderungen der letzten fünf Jahre. Den Abschluss der Tour bildete ein Besuch beim Jugendclub Kleinwolmsdorf. Hier wurde bei einem gemütlichen Grillen mit den Mitgliedern über das Vereinsleben und Aktionen des Jugendclubs gesprochen.



Unternehmensbesuch bei der Auto-Walther GmbH & Co. KG

29.09.2022

Gemeinsam mit Landrat Udo Witschas und der Landesgeschäftsführerin der MIT Sachsen Elaine Jentsch besuchte Aloysius Mikwauschk die Auto-Walther GmbH & Co. KG in Arnsdorf anlässlich ihres 30jährigen Firmenjubiläums. Das Unternehmen zeichnet sich sowohl als ADAC Mobilitätspartner mit entsprechendem Inspektionsservice als auch durch sämtliche Dienstleistungen wie Verkehrsflächenreinigung oder Unfallstellensanierung aus. Der Inhaber Jürgen Walther hat den Betrieb über Jahre kontinuierlich durch weitere Standorte und zusätzliche Leistungen vorangebracht. Mit der zuletzt errichteten Werkstatthalle übergibt er nun schrittweise den Betrieb an seinen Sohn Felix Walther. Der nächsten Generation wünsche ich ebenso viel Erfolg und Kraft für die bevorstehenden Herausforderungen.



THW Kamenz zu Gast im Sächsischen Landtag

21. September 2022

Auch in dieser Plenarwoche durfte ich wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Schüler aus dem Wahlkreis im Sächsischen Landtag begrüßen. Meine Gäste waren dieses Mal die Mitglieder des THW Ortsverbandes Kamenz, die ihre Jugendgruppe mitgebracht haben. Nach der Plenardebatte und einer Führung durch den Landtag, nutzte ich die Chance, ganz persönlich mit den Helfern ins Gespräch zu kommen. Dabei habe ich interessante Einblicke in die Arbeit und Struktur des THW’s erhalten. Besonders begeistert hat mich der unermüdliche Einsatz der Helfer, welche letztes Jahr beim Hochwasser im Aartal und dieses Jahr bei den Waldbränden in Bad Schandau im Einsatz waren. Dem THW Ortsverband Kamenz gilt mein größter Respekt und Dank für diese außerordentliche Leistung.



Wahlkreistour durch die Gemeinde Haselbachtal

18.09.2022

Am Sonntag, den 18.09.2022 führten mich gleich mehrere Veranstaltungen in die Gemeinde Haselbachtal. So startete der Tag mit dem traditionellen Hähnewettkrähen, bei dem innerhalb einer Stunde 119-mal bei den großen Hähnen und 129-mal bei den Zerg Hähnen gekräht wurde. Anschließend eröffnete ich gemeinsam mit Bürgermeister Tobias Liebschner den nunmehr 20. Schäfer- und Wollmarkt in Reichenbach. Weiter führte mich die Tour später nach Gersdorf zur 30. Rassekaninchen- und Jungtierschau des Kreisverbandes Kamenz. Insgesamt 377 Zuchttiere aus achtzehn Zuchtvereinen präsentierten sich zur Ausstellung. Gerne habe ich diese Jubiläumsausstellung unterstützt und die Prämierung mit dem Ausstellungsleiter vorgenommen. Die nächsten Ausstellungen im November in Lichtenberg und Großröhrsdorf sind in meinem Terminkalender bereits eingeplant. Vielen Dank für dieses Engagement der Kleintierzüchter!



Schulstart im neuen Gymnasium

05. September 2022

Große Freude, Erleichterung und ein wenig Anspannung am ersten Schultag nach den Sommerferien. Nach zwei Jahren Bauzeit war es heute Morgen pünktlich zum Schulbeginn in Sachsen soweit, dass die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit der Lehrerschaft in den Leibildfarben des Gymnasiums, rot, gelb und blau, vom alten Schulgebäude ins neue Gotthold-Ephraim-Lessing-Gymnasium ins Kamenzer Stadtzentrum gezogen sind. Zu Beginn des Umzuges überreichte der Oberbürgermeister gemeinsam mit mir symbolisch Zuckertüten zum Neuen Schuljahr. Ich wünsche in diesem Sinne allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start in das neue Schuljahr und viel Erfolg.



ADAC-MX Masters in Jauer

4. September 2022

Tolles Wetter tolles Publikum und zahlreiche Weltmeister beim ADAC-MX Masters am Wochenende in Jauer. Der MC Jauer als Ausrichter präsentierte sich ebenso in großartiger Form. Die 1,6 km der Motocross Strecke war dicht gefüllt mit Motocross-Fans die spannende Wettkämpfe erleben durften, sodass erst mit dem letzten Lauf der Gesamtsieger feststand. Gemeinsam mit dem Chef der Staatskanzlei Staatsminister Oliver Schenk durfte ich die Siegerehrung aller drei Wettbewerbe vornehmen. Herzlichen Dank an dieses großartige Engagement des MC Jauer und den über 200 ehrenamtlichen Unterstützern.



Punktspielauftakt in der Fußball-Sachsenklasse

Den heutigen Punktspielauftakt in der Fußball-Sachsenklasse im Kreisderby zwischen der SG Crostwitz und dem Königswarthaer SV verfolgten 250 Zuschauer und sahen einen erfolgreichen Auftakt des heimischen Teams mit 3:0. Geleitet wurde die Partie von Sachsens bester Schiedsrichterin Lea Kretschmer. Gerne bin ich der Einladung zum Sponsorenempfang gefolgt um deutlich zu machen, dass der Sport von Seiten der Politik Anerkennung und Wertschätzung verdient.



16. Peter Ducke-Camp in Deutschbaselitz

09.08.2022

Das 16. Peter Ducke-Camp in Deutschbaselitz wird für die über vierzig Teilnehmer wiederum unvergessliches Erlebnis. Neben den Fußballlegenden Peter Ducke, Frank Richter und Udo Schmuck war der Präsident der SG Dynamo Dresden persönlich angereist mit einer besonderen Überraschung. Er überreichte allen Teilnehmern Eintrittskarten für das heutige Heimspiel gegen den SC Verl. Eine großartige Geste die unter großem Jubel mit strahlenden Gesichtern entgegengenommen wurde. Seit Jahren unterstütze ich sehr gerne dieses beispielhafte Engagement für den Kinder- und Jugendsport.



Seite 1 von 41234