Aloysius Mikwauschk MdL

Unterwegs 2022


Seite 1 von 3123


Serbski Supercup in Nebelschütz

24.07.2022

Als Schirmherr durfte ich beim Serbski Supercup in Nebelschütz traditionell zu Beginn die Auslosung vornehmen. Bei diesem fünften Jubiläumsturnier waren besonders schattige Unterschlüpfe für die zahlreichen Fans gefragt. Dieses Event wird getragen von der Identität der zweisprachigen Fußballteams. Nach über vier Stunden konnte der neue Pokalsieger Sokol Ralbitz-Horka geführt werden. Herzlichen Dank an den ausrichtenden Verein für die wiederum beispielhafte Organisation. Als Schirmherr habe ich gerne dieses Turnier unterstützt und werde auch 2023 vor Ort sein.



Generalprobe vor der WM in Kerkrade

16.07.2022

Zwei Wochen vor der Weltmeisterschaft in Kerkrade präsentierte sich der Spielmannszug Oberlichtenau zur Generalprobe weltmeisterlich. Vor zahlreichen Fans wurde vor dem Auftritt eine neue Kollektion an Ausstattung übergeben, die von einem regionalen Unternehmen gesponsert wurde. Ich habe im Rahmen dieses Events dem WM – Team meine Überzeugung zum Ausdruck gebracht, dass der Spielmannszug Oberlichtenau mit diesem Programm sich weiterhin in der absoluten Weltspitze behaupten wird. Am 31. Juli werde ich mit den vielen mitgereisten Fans vor Ort für eine stimmungsvolle „heimische“ Kulisse sorgen.



Eröffnung des Mammutgartens in Prietitz

2. Juli 2022

Am ersten Samstag im Juli wurde mit dem „Mammutgarten“ ein Mammutprojekt auf 7,5 ha im Elstraer Ortsteil Prietitz eröffnet. Als Dank für die Unterstützung bei der Umsetzung durfte ich mit Jörg Kohout, dem Geschäftsführer der Baumschule,  dieses Erlebniesevent mit einem Rundgang eröffnen. Dieses Erlebnis-Center wurde nach den Ideen und Visionen von Jörg Kohout umgesetzt. Bepflanzt wurde das Areal mit 10.000 Pflanzen und Gehölzern, die allesamt in der gleichnamigen Baumschule gezogen wurden oder aus klimagründen aus den weiteren Erdteilen zugekauft. Lassen sie sich auf den 2km Rundgang verwöhnen und genießen sie die insgesamt 25 einzelnen Events, erleben was Natur verbindet.



Vereinsfest von Viktoria Räckelwitz

25. Juni 2022

Am Samstagabend fanden in Beisein des ersten Beigeordneten des Landkreises und des Präsidenten des Kreissportbundes die Feierlichkeiten zum 30-jährigen Vereinsjubiläum meines Heimatvereins Viktoria Räckelwitz ihren Abschluss. Verdienstvolle Mitglieder wurden für ihr Engagement im Verein geehrt. Persönlich habe ich mich besonders über die höchste Auszeichnung des Landessportbundes mit der Ehrenplakette gefreut und macht mich ebenso Stolz. Die Kunstradfahrer vom Radfahrverein Wiednitz begeisterten mit Geschick und sportlicher Eleganz die über 120 Mitglieder und Gäste und gaben den Abend einen würdigen Rahmen.



19. Biehlaer Froschlauf

24. Juni 2022

Große Begeisterung beim 19. Biehlaer Froschlauf. 500 Teilnehmer nahmen die sportliche Herausforderung der veränderten Streckenführung in Angriff. Gerne habe ich wiederum die Schirmherrschaft übernommen und den Startschuss pünktlich zum Sonnenuntergang um 21.23Uhr für den Hauptlauf gegeben. Das Teilnehmerfeld erstreckte sich von der Landeshauptstadt Dresden bis in die Region nach Brandenburg. Herzlichen Dank an den Ausrichterverein Biehla Cunnersdorf für dieses sehr anspruchsvolle und großartig organisierte sportliche Event.



Familien- und Sommerfest im Kloster St. Marienstern

19. Juni 2022

Familien- und Sommerfest waren im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau und auf der Ponyfarm im Kamenzer Ortsteil Hausdorf angesagt. Zur Eröffnung erfolgte im Kloster- und Ernährungs- und Kräuterzentrum mit der Äbtissin der obligatorische Rundgang bei den zahlreichen Austellern, die ihre Produkte liebevoll präsentierten. Der Dreiseitenhof auf der Ponyfarm in Hausdorf wurde zu einem Festplatz umgestaltet. Viele Familien nahmen diese Angebot dankend an und nutzen die Gelegenheit für ihre Kleinsten sehr anschaulich das umfangreiche Engagement der Vereinsmitglieder vom Füttern, Reiten  und Pflege der Ponys.



11. Ehrenamtstreffen mit Aloysius Mikwauschk in Kamenz

10. Juni 2022

Am vergangenen Freitag fand das nunmehr 11. Vereinstreffen auf Einladung von Aloysius Mikwauschk statt. Traditionell richtet der Landtagsabgeordnete jährlich diese Treffen aus, um das vielfältige Engagement der Ehrenamtlichen aus Vereinen und Feuerwehren der Region zu würdigen. Rund 70 Teilnehmer waren der Einladung in diesem Jahr als Zeichen eines guten Miteinanders in der Region zwischen Ehrenamt und Politik gefolgt. Der Auftakt dazu erfolgte auf dem Schießplatz der Schützengesellschaft Kamenz, wo die umfangsreichen Erweiterungsmaßnahmen des Vereins vorgestellt wurden, mit der Möglichkeit für die Teilnehmer ihr Können im Sportschießen zu testen. Anschließend ging es weiter ins Sport- und Freizeitzentrum Tomogara, wo die Vielfalt des Karatesports in beeindruckender Weise vorgeführt wurde. Gemeinsam mit dem Leiter des Kamenzer Polizeireviers und dem Präsidenten des Kreissportbundes Bautzen würdigte Aloysius Mikwauschk die wertvolle Arbeit in den Vereinen, den Feuerwehren, des THW und des DRK und dankte ihnen für dieses großartige Engagement. Der Leiter des Polizeireviers Kamenz betonte die Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit der Kameraden sowie die gute Zusammenarbeit zwischen Polizei und den Hilfsorganisationen. Dass sich das Ehrenamt in der Region aber nicht nur durch ein gutes Miteinander, sondern auch durch Zusammenhalt auszeichnet, wurde mittels der Spendenaktion für den Thonberger SC deutlich. Anfang Mai war hier ein Brand ausgebrochen, durch den sowohl Trikots als auch Bälle zerstört wurden. Gemeinsam mit den Veranstaltungsteilnehmern gelang es Aloysius Mikwauschk die Spendenbox zu füllen, die für die Beschaffung neuer Sportkleidung dienen soll. Ebenso übergab der Landtagsabgeordnete dem Verein einen Spielball, den der Botschafter der Oberlausitz, Bundesligaspieler Tony Jantschke gesponsert hatte. In sommerlicher Atmosphäre kamen die Vereine und Feuerwehren bis spät in den Abend ins Gespräch und konstatierten die Wichtigkeit solcher Veranstaltungen zum Austausch und Netzwerken. Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten wurde angeregt, wie eine noch intensivere Verknüpfung zwischen den Vereinen der Region unterstützt werden
kann.



Schirmherrschaft zum 37. Pfingstsportfest

6. Juni 2022

Traditionell eröffnete der Landtagsabgeordnete Aloysius Mikwauschk am Pfingstsonntag das 37.  Pfingstsportfest in Deutschbaselitz mit insgesamt 19 Fußball- und Volleyballteams. Ein regionales Fest mit weiteren vielfältigen sportlichen Angeboten im Kegeln und Reiten, welches mit viel Engagement und Leidenschaft vorbereitet wurde. Nach acht Stunden Sport, Spiel und Spaß durfte ich die Siegerehrung mit vornehmen.



MIT Veranstaltung „Politik nach Maß“

30.05.2022

Das Handwerk mit seinen kleinen und  mittleren Betrieben stellt das Rückgrat der Sächsischen Wirtschaft dar. Damit ein Austausch zwischen Handwerk und Politik stets gegeben ist, fand gestern die Auftaktveranstaltung des neuen MIT Formats „Politik nach Maß“ statt. Gern unterstützte der Landtagsabgeordnete Aloysius Mikwauschk die Veranstaltung mit Ehrengast Michael Kretschmer und brachte sich als stellvertretender MIT-Kreisvorsitzender ein.



Freiwillige Feuerwehr zu Besuch im Sächsischen Landtag

4.05.2022

Zum St. Florians Tag besuchten die Kameraden der Feuerwehren Großröhrsdorf und Oberlichtenau auf Einladung des Landtagsabgeordneten Aloysius Mikwauschk den Sächsischen Landtag in Dresden. Mit dem Besuch konnten sich die Kameraden einen Einblick von der Arbeit des Sächsischen Parlaments verschaffen und die Aufgaben eines Abgeordneten kennenlernen. Gern nutzte Herr Mikwauschk aber auch die Möglichkeit, um den unermüdlichen Einsatzkräften seinen Respekt zu zollen und deren Arbeit zu würdigen.

 



Seite 1 von 3123