Aloysius Mikwauschk MdL

Unterwegs 2017


Seite 1 von 212


Sportforum des Kreissportbundes mit Bundesinnenminister de Maizière zum „Ehrenamt“

Sowohl in seiner Funktion als Landtagsabgeordneter, als auch als Vereinsvorsitzender des SV Viktoria Räckelwitz nahm Aloysius Mikwauschk am Ehrenamtsforum des Kreissportbundes am 9. August 2017 teil. Eingeladen waren Vereinsvorstände, Bürgermeister, Vertreter der Gemeinden und Fraktionen des Landkreises, sowie Interessierte beim Thonberger Sportclub zu einem öffentlichen Gespräch mit den ehrenamtlichen Vertretern des organisierten Sports aus dem Landkreis Bautzen.

Etwa 240 Gäste nutzen die Möglichkeit des Austauschs und konnten eigene Probleme und Erfahrungen zum Ehrenamt mit den Verantwortlichen des Sports diskutieren.

Nach den Impulsvorträgen des Bundesinnenministers Thomas de Maizière, sowie des Präsidenten des Landessportbund Sachsen Ulrich Franzen, wurden in einer Podiumsdiskussion mit Vize-Landrat Udo Witschas, Oberbürgermeister der Stadt Kamenz Roland Dantz, Ehrenpräsidenten des Kreissportbundes Peter Schmidt, Vorsitzenden der Sportjugend Tim Döke, Vizepräsidenten des sächsischen Schützenbundes Roland Ermer die Meinungen und Positionen zum Stellenwert des Ehrenamts, sowie die Hürden des ehrenamtlichen Engagements ausgetauscht.

Unter anderem wurde der Spielmannszug Oberlichtenau mit der Ehrennadel in Gold vom Kreissportbund für ihre Erfolge bei der diesjährigen Weltmeisterschaft in Kerkrade, bei der auch der Landtagsabgeordnete vor Ort war, ausgezeichnet.

Aloysius Mikwauschk gratulierte dem SZO ebenfalls ganz herzlich für diese erneute Auszeichnung.

DSC_4621 DSC_46631 DSC_47261 DSC_47701 DSC_48061    AGORA LAUSITZ für Kreissportbund Bautzen



Handwerksunternehmen der Region mit positivem Ausblick

Stationen der diesjährigen Radtour waren Besuche der Bäckerei Schlappa in Räckelwitz, die Kfz-Werkstatt Leider in Caseritz, der Partyservice Petra Scharf in Panschwitz-Kuckau, die Bau- und Möbeltischlerei Schmole in Dürrwicknitz und die Fahrschule Schuster in Rosenthal. Bei allen Stationen der Radtour wurde den Landtagsabgeordneten die positiven Zukunftsaussichten für das Handwerk bestätigt.

DSC02313

Mikwauschk und Schiemann auf traditioneller Sommer-Radtour bei Bäckermeister Schlappa

 



Oberlichtenauer Spielmannszug mit Gold- und Silbermedaille bei WM 2017

Begleitet von ca. 150 Fans, darunter Landtagsabgeordneter Aloysius Mikwauschk, errang der Oberlichtenauer Spielmannszug bei der Weltmeisterschaft am letzten Juliwochenende in Kerkrade in seiner Paradedisziplin dem Marsch, die Goldmedaille mit Auszeichnung. Im Showbereich wurde die Leistung mit einer Silbermedaille honoriert.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA IMG-20170731-WA0002 (002) IMG-20170731-WA0001 (002)

 



Richtfest für Kegelbahn-Anbau in Gelenau

Die SG Lückersdorf/Gelenau feierte am 14. Juli 2017 Richtfest für den Anbau einer weiteren Zweifeld-Kegelbahn.

Nach Übergabe des Fördermittelbescheides durch den Sächsischen Staatssekretär des Inneren Herrn Dr. Michale Wilhelm am 20. April 2017 war der Landtagsabgeordnete Aloysius Mikwauschk beim Richtfest erneut Vor-Ort in Gelenau.

IMG_111 IMG_9659 IMG_9663



Froschlauf durch die Biehlaer Nacht erfreute sich einer großen Starterzahl

Zum bereits 14. Mal hieß es am 23. Juni „…nun sei kein Frosch“. Der SV Biehal-Cunnersdorf hatte wiederum zum Froschlauf durch die Biehlaer Nacht eingeladen, und 1.010 Sportler waren dem Ruf gefolgt. Bereits zum 8. Mal hatte Staatssekretär Dr. Michael Wilhelm die Schirmherrschaft über dieses großartige Laufevent übernommen.

Beate Bonnaire vom VfL Dresden-Bühlau setzte sich im 9,6 km-Lauf gegen die Konkurrenz durch, bei den Herren siegte Marc Schulze vom Citylauf-Verein Dresden.

Gemeinsam mit dem Staatssekretär nahm der Landtagsabgeordnete Aloysius Mikwauschk gegen 23.30 Uhr die feierliche Siegerehrung vor.

comp_GTP_0474comp_GTP_0535 comp_GTP_0390 comp_GTP_0554 comp_GTP_0637 comp_GTP_0709



Schützenfest am 3. Juniwochenende in Steina

Am 3. Juniwochenende hatte der Schützenverein 1996 Steina zum Schützen-, Kinder- und Oldtimerfest nach Steina eingeladen. Wie immer folgten zahlreiche Schützenvereine der Einladung zum Preisvogelschießen am Samstag. Traditionell versuchte der Landtagsabgeordnete Aloysius Mikwauschk ebenfalls sein Glück mit der Armbrust, um den ein oder anderen Span herunterzuholen. Nach einem Salut der Steinaer und Königsbrücker Kanone erfolgte die Prämierung der zehn besten Schützen. Schützenkönig Thomas Reinecke von der Kamenzer Schützengesellschaft erhielt den von Aloysius Mikwauschk gestifteten Siegerpreis.

DSC05324 DSC05370 DSC05380 DSC05435DSC05427



THW Ortsverband Kamenz feierte 25-jähriges Jubiläum

Am 6. Mai 2017 feierte der THW Ortsverband Kamenz sein 25-jähriges Bestehen mit einem Festakt. Der Einladung des Ortsverbandes folgten Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kameraden von befreundeten Feuerwehren und Vertreter der Polizeidirektion Görlitz.

Nach der Begrüßung der Gäste durch den Ortsbeauftragten Ringo Berg, hielt Herr Michael Vollweiler vom THW Landesverband Sachsen / Thüringen die Festrede und blickte auf erfolgreiche Jahre THW Ortsverband Kamenz zurück. Der Festakt wurde auch genutzt, um die im Rahmen der erfolgreichen Aktion “99 Funken – Wir bringen Licht ins Dunkel” durch den Helferverein angeschaffte Einsatzstellenbeleuchtung offiziell dem Ortsverband zu übergeben.

Der Ortsbeauftragte Ringo Berg nutzte auch die Gelegenheit und bedankte sich im Namen des THW Ortsverbandes bei verdienten Helfern mit Auszeichnungen und Ehrungen. Im Anschluss würdigte der Landtagsabgeordnete mit weiteren Ehrengästen die Arbeit des THW und übermittelte seine Glückwünsche.



19. Kamenzer Blütenlauf und Saisoneröffnung des Kräutergartens am 1. Maiwochenende

Am vergangenen Wochenende trafen sich mehr als 900 Sportler und Sportlerinnen nunmehr zum 19. Kamenzer Blütenlauf. Den Startschuss dazu gab um 10:00 Uhr Aloysius Mikwauschk der zugleich das erste Radrennen über 80 km startete. Die zahlreichen Zuschauer erlebten auch diesmal spannende Wettkämpfe. Beim 3. Inklusionslauf, den die Ergotherapie von Michael Schiewack 2013 im Rahmen des Blütenlaufes aus der Taufe hob, ging es um die Einbeziehung aller die Laufen wollen, unter dem Motto “Gemeinsam leben, gemeinsam laufen. Sieger gibt es formal keine, denn alle sind Gewinner. In diesem Jahr waren mehr als 140 Läufer am Start. Der Landtagsabgeordnete Aloysius Mikwauschk, stiftete auch in diesem Jahr die Pokale und Sachpreise für das 80 km Radrennen die von Ihm persönlich bei der Siegerehrung überreicht wurden.

Blütenlauf in Kamenz Blütenlauf in Kamenz Blütenlauf in Kamenz Blütenlauf in Kamenz

Blütenlauf in Kamenz Blütenlauf in Kamenz

Am Nachmittag war der Landtagsabgeordnete zur Saisoneröffnung im Ernährungs- und Kräuterzentrum des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen (CSB) im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau. Traditionell wurde zur Saisoneröffnung wurde wiederum der Baum des Jahres gepflanzt. In diesem Jahr war es die Fichte (Picea abies) die von Priorin Adm. des Klosters St. Marienstern, Schwester Gabriela, und dem Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag Frank Kupfer gepflanzt wurde. Holm Karraß, Forstbezirksleiter im Forstbezirk Oberlausitz nannte die Fichte den „Brotbaum“ der Forstwirtschaft. Mit dieser Pflanzung soll das Bewusstsein der Menschen für die Natur hervorgerufen werden. Anschließend wurden in den Räumen des Ernährungs- und Kräuterzentrums drei Ausstellungen eröffnen.

IMG_7715-1600 IMG_7862-1600 IMG_7887-1600

 

 

 



Packendes Volleyballspiel zur Halleneröffnung

Mit einem spannenden Volleyball-Derby wurde am 25.03.2017 die neu sanierte Sporthalle in Räckelwitz eröffnet. Zum feierlichen Anlass sind auf Einladung des Landtagsabgeordneten Aloysius Mikwauschk die Nachwuchstalente des DSC aus Dresden angereist. Die Sportlerinnen des VC Olympia (2. Bundesliga) traten gegen die “Jungen Wilden”, der 1. Männermannschaft des SV Viktoria Räckelwitz an. Nach 5 Sätzen lagen die Damen aus Dresden mit 2:3 vorn und konnten am Ende die Partie mit äußerst knappem Vorsprung für sich entscheiden (25:20, 24:26, 25:17, 21:25, 14:16).

Die neue Sporthalle hat ihre Bewährungsprobe erfolgreich bestanden. Die Tribüne mit neuem Glasgeländer war bestens gefüllt, Klein und Groß konnten den erstklassigen Ballwechseln folgen und die Sportler selbst hatten sowohl auf dem Feld als auch in den neuen Umkleideräumen beste Bedingungen.

Auch für den passenden Rahmen mit Musik, Kaffee und Kuchen sorgten die Mitglieder des SV Viktoria, der an diesem Wochenende gleichzeitig sein 25-jähriges Jubiläum feierte.

In der anschließenden Feierstunde gratulierten Innenstaatssekretär Dr. Michael Wilhelm, Landrat Michael Harig und der Präsident des Sächsischen Handwerkstages, Roland Ermer, dem Bürgermeister und Bauherren Franz Brußk herzlich zur sanierten Turnhalle.

Zudem überbrachte Lars Bauer, Geschäftsführer des Kreissportbundes herzliche Glückwünsche zum 25. Vereinsjubiläum und zeichnete Katrin Spieß, Mato Eckert, Gernot Schweitzer und Marcel Rölke für ihre ehrenamtliche Arbeit mit der Ehrennadel des Landessportbundes Sachsen aus.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 



Siegerteam der Kamenzer DRK-Kita löste Preis in Selnacks Backstube ein

Mit großer Vorfreude auf einen spannenden Besuch in der Bäckerei Selnack, machten sich die Kinder der DRK-Kita Regenbogen Kamenz Ende März mit dem Bus auf den Weg nach Panschwitz-Kuckau. Eingeladen hatte der Landtagsabgeordnete Aloysius Mikwauschk, der im Dezember 2016 im Rahmen seiner Advents-Tour durch die Kitas zu einem Wettbewerb für den schönsten Bilderrahmen aus Sauerteig aufrief.

Acht Kitas lieferten sich mit ihren kreativen Ideen ein Kopf an Kopf Rennen und machten es der Jury bestehend aus Bäckermeister Mike Selnack, Präsidenten des Sächsischen Handwerkstages Roland Ermer und dem Landtagsabgeordneten nicht einfach. Die Kinder der Kita Regenbogen hatten mit ihrer Idee alle drei Juroren sofort begeistert und gewannen den Besuch in der Bäckerei Selnack in Panschwitz-Kuckau.

In der Backstube bereitete Bäckermeister Mike Selnack gemeinsam mit den kleinen Besuchern süße Puddingteilchen und herzhafte Pizzas zu. Besonders viel Freude dabei hatten die Kinder das Gemüse für ihre Pizza selbst zu schneiden und im Anschluss ihre Backwaren eigenhändig in den großen Backofen zu schieben. Mike Selnack begeisterte mit seiner lockeren Art nicht nur die Kinder. Die Erzieherinnen Sylke Mende und Kati Pfuhl boten den Bäcker mit einem Augenzwinkern an, in ihrer Kita als Erzieher einzusteigen.

Bäcker 3 Bäcker 2 Bäcker 1



Seite 1 von 212