Aloysius Mikwauschk MdL

Europaabgeordneter Dr. Jahr und Aloysius Mikwauschk bei Landwirten

Ende April trafen sich der Europaabgeordnete Dr. Peter Jahr auf Einladung des Landtagsabgeordneten Aloysius Mikwauschk mit Landwirten der Kamenzer Region zur Gesprächsrunde über anstehende Entscheidungen auf europäischer Ebene.

Der Auftakt führte die Abgeordneten zunächst in den Landwirtschaftsbetrieb von Ralf und Evelyn Hentzschel nach Lehndorf.  Neben der Zuckerrübenproduktion produziert das landwirtschaftliche Unternehmen mit einer Aufbereitungsanlage Saatgut im Hochsegmentbereich. Die Hentzschel GbR beliefert mittlerweile weltweit Unternehmen aus über 20 Ländern.

Im Anschluss an die Besichtigung folgte ein Gespräch mit Landwirten aus der Region. Als Mitglied des Ausschusses für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung präsentierte Dr. Peter Jahr die neuesten Erkenntnisse und Vorhaben europäischen Agrarpolitik. Das Thema EU Förderung ist aktuell aus mehreren Aspekten  wichtig. Die Schwerpunktsetzung der neu anstehenden Förderperiode ab 2021, Ziele und Strategien des künftigen Europäischen Landwirtschaftsfonds, aus dem der Freistaat Sachsen in der laufenden Förderperiode (2014-2020) ca. 850 Mill Euro an Förderung bekommt, standen besonders im Mittelpunkt. Ebenso wurden unter anderem die Themen Düngeverordnung und Eco Steuer besprochen.

Den Abschluss des Besuches bildete die Besichtigung eines durch das Leader-Programm der Europäischen Union geförderten Projektes im Ortsteil Cunnewitz, der Gemeinde Ralbitz-Rosenthal. Mit viel Mühe und Engagement wurde eine ehemalige Mühle durch eine junge Familie zu Wohnraum umgebaut. Leader dient der nachhaltigen Entwicklung ländlicher Räume unter Berücksichtigung von sozialen, ökonomischen und ökologischen Aspekten. Dabei gilt es lebenswerte ländliche Räume zu erhalten und zu stärken.